Freie Werkstatt

  • Zone 30

    Egal durch welche Stadt man heute fährt, durch mindestens eine Tempo-30-Zone muss jeder fahren. Bereits 1983 kam man in Niedersachsen auf die Idee der Tempo-30-Zone. In der Innenstadt von Buxtehude wurde das System zuerst eingeführt und zwei Jahre später auch in vielen anderen Städten Deutschlands. In Berlin sind zum Beispiel ein Viertel der ca. 5.300 Straßen-Kilometer 30er-Zonen. Auch andere Länder kopierten dieses System, bei dem gilt: Es darf nach dem „30er-Zone“-Schild so lange nicht schneller als 30 km/h gefahren werden, bis das „30er-Zone-Ende“-Schild kommt.

  • Plant Amazon eine Werkstattkette mit freien Werkstätten?

    Kein Aprilscherz. Wirtschafts- und Branchenmedien melden, dass der große Konkurrent zu amazon, ALIBABA aus China, extra eine Tochtergesellschaft gegründet hat. Da der größte Markt für die Autoindustrie in die Jahre kommt, suchen die Besitzer älterer Fahrzeuge eine Alternative zu den teuren Werkstätten der Autohäuser….

    Themenübersicht

    Mechanik & Elektronik

    • Besuch bei Auto-Service Micha Herne
    • Der Anpacker für Anpacker
    • Baut amazon eine freie Werkstattkette in Deutschland und in der EU auf?
    • Messetermine verschoben bzw. in die digitale Welt versetzt
    • Viele Autohändler vor dem AUS!?
    • CARAT Messe findet 2021 digital statt
    • Neue Reifenkennzeichnung seit 1. Mai

    Lack & Karosserie

    • #lackierenmachtglücklich
    • INDASA strategische Vertriebsvereinbarung
    • Betriebskosten nicht aus den Augen verlieren
  • INDASA strategische Vertriebsvereinbarung

    INDASA Abrasives S.A. und ITW Evercoat haben eine strategische Vertriebsvereinbarung, zur Betreuung des Europäischen Lackier- und Unfallschadenmarktes abgeschlossen.

    INDASA Schleifmittel und ITW Evercoat haben angekündigt, ein Joint Venture für den offiziellen Vertrieb der Evercoat Premium Marke an hochwertigen Oberflächenvorbereitungsprodukten in den Europäischen Schlüsselmärkten zu starten. Ab dem 01. Mai 2021 wird INDASA den Verkauf, die Vermarktung und den Vertrieb des Evercoat Portfolios an Hochleistungs Spachtelmassen, Feinspachteln und Füllerprodukten für den Lackprofi übernehmen. 

    Diese strategische Zusammenarbeit wird INDASA’S hohe Kompetenz als Hersteller von Hochleistungsschleifmitteln mit Evercoat’s 65 jähriger Geschichte als Pionier bei innovativen Reparaturprodukten für den Schadenreparaturmarkt verbinden. Diese Kooperation wird den Marktzugang zu den Produkten und den technischen Innovationen der Marke Evercoat erleichtern, Dank der Nutzung des etablierten INDASA Vertriebs-Netzwerks. 

    Als Andrew Tindall (INDASA Group Sales und Marketing Director) gebeten wurde, die zukünftige Zusammenarbeit zu kommentieren, sagte er “Der Europäische Schadenmarkt wird immer komplexer, darum deckt sich die strategische Entscheidung einen Geschäftspartner zu finden, der hoch spezialisierte Produkte und Dientsleistungen liefern kann, mit unseren Wachstumszielen. Mit dem kombinierten technischen Know How von INDASA und ITW Evercoat, wird diese Allianz die neuen, innovativen Produkte, Prozesse und Dienstleistungen hervorbringen, die der Markt benötigt. Dadruch wird der Kundennutzen sowohl beim Großhändler, als auch in der Lackiererei, maximiert”.

    Thomas Metz (ITW Evercoat International Sales Director) sagte “Wir warten gespannt auf die Möglichkeiten und Entwicklungschancen, die wir zukünftig in dem äußerst dynamischen Europäischen Schadenmarkt nutzen können, um unseren Einfluß zu vergrößern. Ohne Frage teilen wir gemeinsame Ziele und die Synergien dieser beiden weltweiten Marken sind hervorragend geeignet, um ein höchstes Maß an Kundenzufriedenheit, technischer Unterstützung und leistungsfähigen, innovativen Lösungen, zu bieten”.

    Für weitere Informationen gehen Sie auf unsere Webseite: https://www.indasa-abrasives.com/global/en/releases/evercoat

  • Neue Reifenkennzeichnung seit 1. Mai

    Die EU-weit novellierte Vorschriften für die Reifenkennzeichnung ist seit dem 1. Mai in Kraft. Grundlage ist die neue Verordnung (EU) Nr. 740/2020, die wie die jetzt abgelöste Vorgänger-VO (EU) Nr. 1222/2009 Informationspflichten zu Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externem Rollgeräusch von Reifen festlegt.

    Neu ist, dass das sogenannte Reifenlabel nun über diese drei Kriterien hinaus zusätzlich Angaben zu Reifenmarke, Typkennung (Artikelnummer), Dimensionsbezeichnung und Eignung des Reifens auf Schnee und Eis enthält. Außerdem verlinkt neuerdings ein auf dem Label enthaltener QR-Code direkt auf die in einer neuen EU-Datenbank vom Hersteller hinterlegten Informationen zu dem jeweiligen Produkt.

    Die Reifenkennzeichnung verfolgt das Ziel, durch die Förderung von kraftstoffsparenden, sicheren und leisen Reifen Sicherheit, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit im Straßenverkehr zu erhöhen. Michael Schwämmlein, Geschäftsführer Technik beim Bundesverband Reifenhandel, schränkt allerdings ein, dass für die Gesamtbeurteilung eines Reifens mehr Faktoren wichtig seien als die, die auf dem Label zu Verfügung stehen. „Das Label gibt zwar Aufschluss über das Nassbremsverhalten und das externe Rollgeräusch eines Reifens, enthält aber keinerlei Anhaltspunkte zu Produkteigenschaften wie z. B. Bremsverhalten auf trockener Fahrbahn, Aquaplaning und Seitenführung, Fahrstabilität, Handling, Verschleiß und Innengeräusch, die regelmäßig in Reifentests untersucht werden.“

    Händler sind verpflichtet, Verbrauchern im Vorfeld des Kaufabschlusses die Informationen des Reifenlabels zur Verfügung zu stellen. Das gilt auch im sogenannten Fernabsatz, also z. B. im Online- oder Telefonverkauf.

    Mehr Informationen zur neuen Reifenkennzeichnung gibt es auf der Website www.dasreifenlabel.de.

    https://dasreifenlabel.de/wp-content/uploads/Das_Reifenlabel_Flyer.pdf

    https://dasreifenlabel.de/infopool/download/

  • CARAT Messe findet 2021 digital statt

    Digitale Messen haben durch die Corona Pandemie im vergangenen Jahr noch mehr an Bedeutung gewonnen. Auch die CARAT Gruppe hat sich aufgrund der aktuellen Lage dazu entschieden, ihre für dieses Jahr geplante Messe digital durchzuführen.

    Vom 1. bis 3. Oktober 2021 erwarten die Besucher auf der diesjährigen CARAT MESSE DIGITAL neben Produktpräsentationen der etwa 150 namhaften Aussteller aus den Bereichen Pkw und Nkw Verschleißteile, Karosserie- und Lack, Chemie, Werkstattausrüstung und Zubehör, Top Messe-Knaller Angebote, aktuelle Werkstatttrends sowie die Vielfalt innovativer Techniken und zahlreiche Neuheiten.

    Der Werkstattkunde hat im Messeshop die Chance auf täglich wechselnde Online-Deals, Highlights mit Zugaben und Gewinnchancen. Moderne Features wie Text-, Audio- und Videochat ermöglichen einen direkten Austausch mit den Ausstellern und den Mitarbeitern der CARAT.

    Live-Vorträge sowie Produkt- und Schulungsvideos im Werkstatt-Forum runden das digitale Messeerlebnis ab. Und das Beste, das alles bequem von Zuhause aus oder aus der eigenen Werkstatt. Lange Anreisewege entfallen – mit nur einem Klick ist der Messebesucher in der virtuellen Messe-Umgebung.

    Ab Mai wird eine Anmeldung zur CARAT MESSE DIGITAL 2021 über den CARAT Großhandel oder direkt über die Homepage der CARAT Gruppe unter www.carat-gruppe.de/messe möglich sein.

  • Viele Autohändler vor dem AUS!?

    Nicht die Pandemie, und nicht die neue Generation der Antriebstechnologie, sondern die geplanten neuen Partnerschaftsverträge mit der Autoindustrie können schuld am Händlersterben sein. Haben doch Hersteller wie Volvo, Mercedes u. a. den preisgebundenen Direktvertrieb im digitalen Zeitalter für sich entdeckt. Der Festpreis steht im Fokus, Rabattkungeleien sollen nicht mehr möglich sein. Auf den festgelegten Festpreis erhält der Autohändler nur eine einstellige kleine Provision für die Abwicklung.

    Bleibt die Frage: Kann davon die große Zahl an Autohäusern weiterhin Glanz und Glamour im Verkauf einsetzen? Kann man als Abholshop noch existieren? Reicht heute schon nicht die Auslastung in den Vertragswerkstätten? Im Schnitt benötigt man aktuell ca. 1.500-1.600 Stunden pro Werkstatt/Mitarbeiter für ein Auslastung von 80-85 Prozent. Wird sich die wie in den letzten Jahren weiterhin zu Gunsten der freien Werkstätten verschieben? Beobachten Sie einmal, wie aktiv zur Zeit versucht wird, freie Werkstätten, was wir schon lange gefordert haben, im ländlichen Bereich und außerhalb der Ballungszonen als MEHR-Markenwerkstatt zu nutzen. Denn „Kundennähe ist ein absolutes MUSS.“

  • Baut amazon eine freie Werkstattkette in Deutschland und in der EU auf?

    Kein Aprilscherz. Wirtschafts- und Branchenmedien melden, dass der große Konkurrent zu amazon, ALIBABA aus China, extra eine Tochtergesellschaft gegründet hat. Da der größte Markt für die Autoindustrie in die Jahre kommt, suchen die Besitzer älterer Fahrzeuge eine Alternative zu den teuren Werkstätten der Autohäuser. Könnte sich der IAM der EU ein Beispiel daran nehmen? Jeder Automarkt hat eine erfolgreiche freie Werkstattebene oder sucht eine Alternative. Wer oder was hindert einen Handelsriesen wie amazon im Online-Geschäft mit starken Umsätzen in allen Autoteilen und aktuellen Daten, diesen Schritt zu gehen, um ALIBABA zuvorzukommen? Wir sind gespannt und werden dies Entwicklung beobachten und Sie auf dem Laufenden halten.

  • Der Anpacker für Anpacker

    Die 400ml Smart Straw Dose ist ein unverzichtbares Werkzeug für jeden Profianwender im Kfz Bereich und besticht durch seine Vielseitigkeit in der Anwendung. Es eignet sich hervorragend für eine Reihe von Anwendungen, wie zum Beispiel Pflege und Schutz von Metallteilen, Verdrängen von Feuchtigkeit im Motorraum sowie Schmieren und Schützen von beweglichen mechanischen Teilen. Es kann auf einer Vielzahl von Materialien wie Metallen und lackierten Oberflächen angewendet werden. Dank des integrierten Smart Straw Sprühkopfes kann zwischen großflächigem und präzisem Sprühen gewechselt werden, was punktgenaues Arbeiten erleichtert. Das Sprührohr ist fest am Sprühkopf implementiert und kann nicht mehr verloren gehen. Durch das 360°-Ventil kann die Dose aufrecht oder über Kopf gehalten werden, dadurch ist jede Anwendung möglich. Das WD-40® Multifunktionsprodukt ist silikon-, harz- und PTFE-frei.

  • Besuch bei Auto-Service Micha Herne

    „Vertrauen in unsere Arbeit ist Grundlage und sichert die Existenz unserer beiden freien Mehrmarken-Kfz-Werkstätten“, so die Aussage von Jacqueline Micha, der mitarbeitenden Ehefrau von Auto-Service Micha. Sie leitet verantwortlich den Standort in der Harkortstraße 39 in Herne und gilt als ausgewiesene Fachfrau. Der neue Standort, der Anfang des Jahres in der Heerstraße eröffnet wurde, wird von Markus Micha geführt. Die Vergrößerung der Werkstatt war erforderlich, da der alte Standort aus allen Nähten platzte. Nun kann der Zulauf an Neukunden über die vier Hebebühnen und den Bremsenprüfstand gesteuert werden. Mit zwölf Mitarbeitern in beiden Betrieben und einer modernen Werkstattausrüstung ist das Unternehmer-Ehepaar in der Lage, kompetent, schnell und vor allem bezahlbar die Kundenwünsche zu erfüllen.

    Markus Micha hat sich nach über 20 Jahren in einer Mercedes-Werkstatt 2012 zunächst im Taxiunternehmen der Eltern mit einer freien Kfz-Werkstatt selbstständig gemacht. Viele Mercedes-Fahrer hat Micha zu sich in die freie Werkstatt gezogen. Das Familienunternehmen mit Meister, Gesellen, Auszubildende und der Tochter Annika in der Auftragsannahme hat keine Angst vor der Zukunft. „Wir gehen mit der Technik, schulen uns regelmäßig und sind flexibel, weil wir nicht nur eine Marke kompetent reparieren können“, so Markus Micha. Technisch auf dem neuesten Stand werden Neu- und Gebrauchtwagen und sogar Old- und Youngtimer jeder Fahrzeugmarke gewartet, repariert und verkehrstüchtig gemacht. Das Angebot reicht von HU und AU, Inspektionen, Unfallreparaturen bis zum Scheibenwechsel. Die Nähe zur DEKRA als Prüfstützpunkt und die Hochvolt-Schulung waren die Gründe, warum Auto-Service Micha als Fachwerkstatt für Streetscooter der DHL ins Netz aufgenommen wurde. Die Nähe zum Teilegroßhandel, der drei Mal am Tag Ersatzteile liefert und das gepflegte Handlager lassen auch kurzfristige Termine zu. Das erhöht die Kundenzufriedenheit. Seit 2018 beteiligen sich die Micha-Kunden bei der Wahl zur WERKSTATT DES VERTRAUENS. 2020 hat die Fachjury eines Branchenmagazins zudem die freie Werkstatt in Herne zu den 10 besten freien Kfz-Werkstätten in Deutschland gekürt. „Das sind für unser Team echte Bestätigungen und wir sind sehr dankbar und glücklich darüber. Wir werden weiter das Beste für unsere Kunden tun und sind rund um Herne für Autoprobleme jederzeit ansprechbar“, so Markus Micha im Interview.

  • Deswegen müssen die meisten zur MPU

    Wer im Straßenverkehr negativ auffällt, kann zu einer medizinisch-psychischen Untersuchung, der sogenannten MPU geladen werden. Der häufigste Grund für die umgangssprachlich auch als „Idiotentest“ bezeichnete Eignungsprüfung ist in 29 % aller Fälle das Fahren unter dem Einfluss von Drogen bzw. Medikamenten. Es folgen das Fahren unter Alkoholeinfluss (erstmalige Auffälligkeit, 26 %) und eine Verkehrsauffälligkeit ohne Alkohol (18 %).

 

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der  Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de